komposition

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Presentation alter und neuer Musik und einem umfassenden Wissen über Kompositionsstile und -techniken in der Geschichte der westlichen und chinesischen Musik habe ich erst 2021 den Mut zum Komponieren gefasst. Zuvor habe ich meine eigenen Cadenzas für Cellokonzerte geschrieben und viele Werke für verschiedene Besetzungen arrangiert. Die Idee, etwas ganz Neues zu schaffen, reizt mich wie nie zuvor.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Presentation alter und neuer Musik und einem umfassenden Wissen über Kompositionsstile und -techniken in der Geschichte der westlichen und chinesischen Musik habe ich erst 2021 den Mut zum Komponieren gefasst. Zuvor habe ich meine eigenen Cadenzas für Cellokonzerte geschrieben und viele Werke für verschiedene Besetzungen arrangiert. Die Idee, etwas ganz Neues zu schaffen, reizt mich wie nie zuvor.

In diesem frühen Stadium meiner kompositorischen Reise würde ich meinen Stil als von Klassik, Pop, Film und Animationsmusik beeinflusst beschreiben. Meine Musik ist hauptsächlich tonal und lyrisch, unterstützt durch den häufigen Einsatz von Synkopen und Polyrhythmen. Meine Musik ist für die breite Masse zugänglich, das Publikum findet sie frisch und vertraut zugleich, und etwas Rohes spricht es direkt an.

Ich liebe es, Arrangements für Cello, solo oder in verschiedenen Größen für Cello-Ensemble, sowie für andere kammermusikalische Besetzungen wie Streichquartett zu schreiben.

Projekte

Happy Meds (2021)

Mein erstes Projekt als Filmkomponist nahm ich im Jahr 2021 in Angriff, als ich gebeten wurde, die Musik für einen Kantonesischen Kurzfilm der “Happy Meds” (喜藥)heißt zu schreiben. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte und begleitet fünf Krebspatienten in verschiedenen Stadien ihrer Diagnose und ihres Lebens. Er erzählt, wie jeder von ihnen seine eigenen Herausforderungen meistert und wie sie sich zu einer Gemeinschaft zusammenschließen, um andere Krebspatienten und ihre Familien zu unterstützen.

Über die einzelnen Stücke

1.  The Fellowship

Title track for the movie. It depicts the formation of the fellowship and the work they look forward to achieve.

(Yu Zhuang, vln; Alvin Wong, vc & pn)

2. Prayer

This track accompanies scenes when the main characters pray together for their life situations and for the work they want to do together.

(Yu Zhuang, vln; Alvin Wong, vc & pn)

3. Transition

This track is used for Fo-Wing’s preparation for his wedding.

(Yu Zhuang, vln; Alvin Wong, vc & pn)

4.  Let’s Start Again

Shirley has just been diagnosed with Stage III cancer. On her road of recovery, her husband encouraged her not to give up, and that he will be by her side at all times when they start this new chapter of life.

(Alvin Wong, vc & pn)

5.  Going On, Going Strong

This track follows how all five characters tackle the challenges of their sickness and how they overcame difficulties in their work, life and relationships.

(Yu Zhuang, vln; Alvin Wong, vc & pn)

6.  With Hope We Go Forward

The themes from “Let’s Start Again” and “Going On, Going Strong” return with a new uplifting tone, leading with hope to the foundation of the fellowship. The light-hearted second half is prevailed by a free, forward-looking tune that brings us to a full ending.

(Yu Zhuang, vln; Alvin Wong, vc & pn)

Arrangements

Over the years, I made  arrangements for cellos, string quartet, and various instrumentations.

Hier ist ein Beispiel: "Time" aus dem Film Inception, komponiert von Hans Zimmer und arrangiert von mir für das Melbourne Cello Festival 2017 Cello Orchestra.

Im Laufe der Jahre habe ich Arrangements für Cellos, Streichquartette und verschiedene Besetzungen geschrieben.

Hier ist ein Beispiel: "Time" aus dem Film Inception, komponiert von Hans Zimmer und arrangiert von mir für das Melbourne Cello Festival 2017 Cello Orchestra.

Nach oben scrollen

Stay in touch with

my occasional newsletter